So war’s

Rückblicke auf vergangene Veranstaltungen

Besichtigung des Wohnprojekts Allmende in Gundelfingen
Herrliche Aus- und Weitblicke in die schöne Schwarzwaldlandschaft​
Das geschichtsträchtige Hotel in Zeltingen-Rachtig an der schönen Moselschleife zwischen Bernkastel-Kues und Traben-Trabach bildete den Ausgangspunkt für die geplanten Wanderungen in der Umgebung.
Nach Freiburg-Landwasser über schöne Wege und zurück
Unter dem Motto „Tasten, Hören, Sehen, Fühlen“ nahm uns die Forstexpertin Julia Lindinger mit auf eine hochinteressante Exkursion in den Buchholzer Wald.
Informativer Ausflug zum Südhof in Denzlingen gemeinsam mit dem Arbeitskreis Klimaschutz bei schönem Radlwetter
Die Tour führte an den Petershöfen vorbei zum Marienbildstöckle mit dem herrlichen Ausblick über Waldkirch bis zum Kaiserstuhl und den fernen Vogesen
Von der Pflanzenwelt des Regenwaldes, zur Peterskirche, vorbei am Tinguely Brunnen, durch die Vorstadt St. Alban, ins Papiermuseum und per Fähre über den Rhein zurück zum Badischen Bahnhof
Am Kanonenplatz erfuhren die Teilnehmer einiges zur Stadtgeschichte: Das Geschlecht der Zähringer baute im Jahr 1091 das Burghaldenschloss auf dem Schlossberg Im Jahr 1120 erhielt Freiburg das Marktrecht unter Berthold III.
Bei bestem Wetter, aber ungewöhnlich warmen Temperaturen starteten über 20 naturbegeisterte Menschen in Kandern.
Dem Wetter angepasst, machten sich die Kinder gut eingepackt in Matschhosen, Gummistiefel und Anoraks neugierig auf die Tour.
In den Reben oberhalb Staufens genossen wir einen schönen Ausblick ins Markgräfler Land, ins Rheintal und hinüber zu den Vogesen.
16 unentwegte Wanderfans machten sich trotz schlechter Wetterprognose vom Marktplatz aus auf eine abwechslungsreiche, aber auch auf gewissen Passagen anspruchsvolle Tour auf den Weg zur Schwarzenburg.
Am Küchenschellen-Hang blühte die pelzartig behaarte Pflanze in voller Pracht und großer Zahl
Es gab zwar keinen Schnee, wie erhofft, dennoch war das Interesse an der Familientour in den Winterwald groß.
Immer wieder brachte uns der Weg an den Waldrand, wo wir die unterschiedlichen Blicke ins Tal mit seinen Höfen und weiter den Blick zum Kandel genießen konnten.
An der Elz und über die Galgenbrücke hinauf zum Krankenhaus und weiter über den Fuchslochweg hinauf zum Waldkircher Haseneckle
Start ins Wanderjahr mit winterlichen Impressionen und Lagerfeuer bei der Martinsbühlhütte
Mit Einkehr im „Pferdestall“ im Gutshof
Weinprobe im Winzerkeller „Les Faitieres“ und Besuch des mit vielen bunten Lichtern geschmückten Weihnachtsmarkts
Schöne Wanderungen direkt vor der Haustüre
Eine schöne Wanderung in der Buchholzer Gemarkung