Rückblick: Wo sich Fuchs und Hase Gutenacht sagen

An der Elz und über die Galgenbrücke hinauf zum Krankenhaus und weiter über den Fuchslochweg hinauf zum Waldkircher Haseneckle

Eine Tour durch den Kastelwald

Donnerstag, 15. Februar 2024

Das wunderschöne Wetter lockte 17 Wanderfans auf eine Tour durch den Kastelwald. Die Temperatur lag etwa 10 Grad über dem, was üblicherweise zu dieser Jahreszeit zu erwarten war. Viele Blumen zeigten sich schon in voller Pracht.

Wegen der umfangreichen Waldarbeiten konnte die Tour nicht ganz wie geplant durchführt werden. Lona und Wolfgang Zillgith fanden jedoch eine schöne, interessante und aussichtsreiche Alternative. Deshalb wurde zunächst an der Elz und über die Galgenbrücke hinauf zum Krankenhaus gewandert und weiter über den Fuchslochweg hinauf zum Waldkircher Haseneckle. Danach führte uns der Weg mit prächtigen Ausblicken ins Übental und Kohlenbachtal Hier gab es eine Nachhilfestunde durch Dietmar Talkenberg, der am Sonntag zuvor uns so viel Wissenswertes über das Kohlenbachtal und die vielen Höfe vermittelt hatte und mit Geschichten über das Übental mit dem großen Übenhof und der schnuckeligen kleinen Übenhof-Kapelle ergänzte. Großartige Ausblick über das Kohlenbachtal bis hinauf zur Linde und bei der Umrundung des Berges über das Elztal bis hinauf zum immer noch schneefreien Kandel.

Die nächste Station war die Kastelburg, die einigen Gästen noch unbekannt war, mit weiten Ausblicken bis hinüber zur andeutungsweise erkennbaren Schwarzenburg, zu der uns übrigens eine Wanderung am 10. März führen wird. Über Waldkirch hinweg reichte die Aussicht auch über das Rheintal hinweg bis zum Kaiserstuhl und den Vogesen.

Auf dem Ritterweg gelangte die Wanderschar zurück nach Waldkirch, wo noch eine Einkehr im Café Mundwerk bei Kaffee und Kuchen auf dem Programm stand.

Text und Bilder: Wolfgang Zillgith

Neuste Beiträge

Ausblick: klimafit – vhs-Kurs in Waldkirch

Zusammen mit Ihrer Volkshochschule wollen wir Sie klimafit machen.
klimafit ist ein Kurs, der sich mit den Folgen des Klimawandels in Ihrer
Region beschäftigt. Er will Wissen vermitteln, vernetzen und zeigen,
was Sie, was wir alle tun können. Melden Sie sich jetzt an!

Ansehen »