Besuch eines Künstlerateliers in Waltershofen

18. Oktober 2018

Bei herrlichem Herbstwetter machte sich am Donnerstag eine Gruppe von 16 Mitgliedern auf, den Tag auf dem Tuniberg zu verbringen.

Auftakt waren die Ausstellung und die Werkstatt des Künstlers Claus Schneidereit, der in Waltershofen schöne, interessante und lustige Werke der kinetischen und Lichtkunst schafft. Freundlich informiert und gut bewirtet brach die Gruppe nach Merdingen auf und erfreute sich am Blick über die bunten Weinberge zum Schwarzwald, bzw. Kaiserstuhl.

In Merdingen war die barocke Remigiuskirche das Ziel, die mit ihrer Architektur, ihrer Ausstattung und dem Bildprogramm erläutert wurde. Nur der Klang der aus Waldkirch stammenden Orgel von Jäger & Brommer hat gefehlt.

Nach einer Mittagspause wanderte die Gruppe dann bei Sonne und schöner Sicht, meist auf dem Burgunderpfad, nach Gottenheim. Schön war der Blick auf Breisach. Der Fels lag wie ein großes Schiff in leichtem Dunst der Rheinebene.

Text und Bilder: Dietmar Talkenberg

weiter Info siehe Claus Schneidereit

Besuch im Künstleratelier
Schneidereit-Kunstobjekte
Lichtobjekt
Lichtobjekt
Lichtobjekt
Lichtobjekt
Am Tuniberg
Remigiuskirche Merdingen