Überschrift

Dem Osterhasen auf der Spur:
Familien
mit dem Schwarzwaldverein Waldkirch-Kandel auf Erlebnistour 

Bei strahlendem Sonnenschein am Ostermontag begab sich eine große Schar erwartungsvoller Kinder mit Eltern oder Großeltern auf eine Erlebnistour in den frisch grünen Engewald. Dabei galt es, dem Osterhasen auf der Spur zu sein. An verschiedenen Orten waren Osterhasen aus Holz versteckt. Die Kinder machten sich mit großem Eifer und Spürsinn auf die Suche, schwärmten im Wald aus und waren auch bald fündig. Gisel und Frank Boldt, sowie Edwin Dreher zeigten während der Tour am Wegrand viele kleine, aber interessante Details. So bestaunten die Kinder junge Farnwedel, die sich wie Schnecken aufrollen. Die Vielfalt der Formen junger Blätter von Laubbäumen und Sträuchern erstaunte auch die begleitenden Eltern. Dass die zarten Blätter der Buchen nicht nur schön aussehen, sondern auch köstlich schmecken, war eine weitere Überraschung.  Auch andere essbare Blüten und Blätter wie z.B. Sauerklee wurden genauer unter die Lupe genommen und gekostet. Bei der Martinsbühlhütte gab es zunächst ein Osterpicknick aus dem Rucksack. Danach durften die Kinder noch Osterüberraschungen im Wald suchen, was wiederum viel Freude machte.

Schokoladehasen und Eier wurden gerecht verteilt und danach war es schon wieder Zeit zum Heimweg.

placeholder image7 text
placeholder image8 text