Gemeinsam zur Gaisfelsenhütte

Sonntag, 4. Oktober 2020

Schwarzwaldverein und Naturfreunde aus Waldkirch trafen sich zu ihrer jährlichen Gemeinschaftswanderung am Vereinsheim der Naturfreunde am Elztalstadion. Diesmal hatten sich die Naturfreunde die Tour ausgesucht. 

Mit Corona-gerechtem Abstand zog die 17-köpfige Wanderschar bei herrlichem Sonnenschein an der St. Margarethenkirche vorbei hinauf zum Bruckwald und weiter in Richtung Altersbach. Dort begann der Einstieg in den Damenpfad und bald wurde für die nächste Etappe der Kaltwasserweg erreicht.

Jetzt führte der Weg hinunter zum Talgrund des Altersbach und weiter ging es auf der anderen Talseite zunächst auf dem Rotwasserweg, bald aber auf unmarkiertem Weg hinauf zur Gaisfelsenhütte (Alois Rohrauer-Hütte), die schon zur wohlverdienten Rast hergerichtet war. Tolle Ausblicke über Waldkirch hinweg zum Kaiserstuhl und hinüber zu den Vogesenbergen entschädigten für den doch recht anstrengenden Aufstieg. Wohl dem, der Wanderstöcke dabeihatte.

Auf dem Kandelhöhenweg ging es zurück nach Waldkirch, wo man nach 14 Kilometern und 550 Höhenmetern gerade noch rechtzeitig ankam, um den angekündigten Regenschauern zu entgehen. Eine schöne Tour bei bestem Wanderwetter mit viel Sonnenschein ging mit einem herzlichen Dankeschön an die Naturfreunde mit dem Wanderführer Michael zu Ende.

Text & Bild: Wolfgang Zillgith

Zurück zu   ♦♦ Bilder    ♦♦ Home

1 Vor dem Vereinsheim der Naturfreunde Waldkirch
2 Auf der Tour im Altersbachtal
3 Blick ins Elztal
4 Blick von der Gaisfelsenhütte zum Kaiserstuhl
5 Mächtige Buche an der Hütte
6 Kaltwasserweg
7 Am Altersbach-Wasserfall
8 Auf dem Heimweg